Bei vielen Menschen kommen bei dem Gedanken an einen Zahnarztbesuch Panik und Angst auf. Um dieser immer größer werdenden Gruppe von Angstpatienten gerecht zu werden, haben sich bereits viele Zahnärzte dieser Problematik angenommen. Die Praxis von Dr. med. dent. Wolfgang Günnewig, Zahnarzt in Dortmund, bietet mittlerweile ein Konzept um Angstpatienten einen Zahnarztbesuch zu ermöglichen. Ein erster hilfreicher Schritt ist es die Wartezeit zu minimieren. Dadurch wird verhindert, dass der Patient Zeit hat, sich in seine Ängste hineinzusteigern. Es wird auch darauf geachtet, dass psychologisch geschulte Ansprechpartner anwesend sind, um den Patienten unterstützend begleiten zu können. Videomonitore und Musik erlauben es den Patienten zusätzlich, sich von der bevorstehenden Behandlung abzulenken. Des Weiteren kommen in der Praxis von Dr. med. dent. Wolfgang Günnewig in Dortmund effektive Betäubungsmittel zum Einsatz. Somit ist die schmerzlose Behandlung der Patienten gewährleistet. Eine weitere Option ist eine Vollnarkose, welche aber mehr Nebenwirkungen mit sich bringt. Eine neuartige Methode ist die Sedierung. Hierbei wird der Patient in einen Dämmerschlaf versetzt, um jegliches Bewusstsein während der Behandlung zu vermeiden. Im Vergleich zu einer Vollnarkose ist der Patient bei einer Sedierung auch schon nach 30 Minuten wieder bei Bewusstsein. Aus Sicherheitsgründen ist es trotzdem notwendig das eine Begleitperson den Patienten nach der gelungenen Behandlung wieder nach Hause begleitet. Bei Rückfragen oder für weitere Informationen über die Thematik Behandlungen von Angstpatienten nehmen Sie bitte Kontakt mit Dr. med. dent. Wolfgang Günnewig in seiner Praxis in Dortmund auf. Ein Termin ist schnell und einfach telefonisch vereinbart.