Die Gründe für ungewollte Kinderlosigkeit beim weiblichen Geschlecht können vielfältig sein. Häufige Probleme sind hormonelle Störungen und Auffälligkeiten im Bereich des Eileiters, welche eine Verminderung der Empfängnisfähigkeit zur Folge haben. Meistens sind eine gestörte Hormonproduktion oder ein Überschuss eines männlichen Hormons Auslöser für Hormonprobleme. Weiterhin können spezielle Medikamente, Gewichtsprobleme, übertriebene körperliche Betätigung oder einfach nur Stress das hormonelle Gleichgewicht negativ beeinflussen. Manchmal verfügt der Eileiter nur über eine eingeschränkte Beweglichkeit oder aber ist komplett blockiert. Mögliche Gründe dafür sind Infektionen, Operationen Verwachsungen, Endometriose oder Eileiterschwangerschaften. Es gibt aber auch gutartige Tumore, welche ebenfalls der Grund für ungewollte Kinderlosigkeit sein können. Jene entwickeln sich aus der Gebärmutterschleimhaut und haben durch ihre Größe oder Anzahl einen schlechten Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Damit die individuellen Gründe für eine ungewollte Kinderlosigkeit eindeutig festgestellt werden können muss im Vorfeld eine präzise Diagnose durchgeführt werden. Ist Ihr Interesse nun geweckt nehmen Sie bitte Verbindung mit der Praxis von Dr. med. Dolores Foth im MVZ PAN Institut am Neumarkt in Köln auf. Ein zeitnaher Termin kann schnell und praktisch am Telefon vereinbart werden.