Es gibt viele Frauen in Deutschland, welche von Cellulite betroffen sind. Das Gewicht und das Alter üben auf die Entstehung von Cellulite viel Einfluss aus, sind aber nicht die einzigen Faktoren. Cellulite entsteht über einen längeren Zeitraum und stellt besonders an den Schenkeln, am Hintern, an den Hüften und am Bauch ein häufiges Problem dar, erklärt Dr. med. Darius Alamouti, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten in Herne. Das weibliche Hautgewebe unterliegt vielen hormonellen Schwankungen, wodurch die Entstehung von Cellulite begünstigt wird. Oftmals haben Frauen, welche Dr. Alamouti in Herne um Rat fragen schon viele unterschiedliche Methoden und Verfahren in Anspruch genommen, um die Entstehung von Cellulite zu unterbinden. In vielen Fällen hat der Einsatz von Salben, Diäten und Trainingsmethoden nur sehr geringe bzw. gar keine Resultate gezeigt. Sehr oft wissen Menschen nicht das Fettablagerungen innerhalb des Bindegewebes die Verformung der Zellwände auslösen. Wegen der schnellen Fortschritte auf dem Gebiet der Medizin gibt es heutzutage viele effiziente Behandlungsverfahren gegen Cellulite. Eines dieser modernen Verfahren trägt den Namen „Twinsvelte-Verfahren“. Durch diese Methode können von Cellulite betroffene Frauen wieder ein straffes und junges Hautbild erhalten. Ein auffälliges Merkmal des „Twinsvelte-Verfahren“ ist die kombinierte Unterdruck-Kompressions-Rollmassage. Vor allem für Frauen, welche einen chirurgischen Eingriff vermeiden wollen, ist die Methode des „Twinsvelte-Verfahren“ sehr interessant. Um das „Twinsvelte-Verfahren“ effektiv zu gestalten sind im Zeitraum von einer Woche eine bis drei 35 Minuten umfassende Behandlungen wahrzunehmen. Im Verlauf dieser Behandlung werden auch Messungen und Fotos vom Körper vorgenommen, um die Auswirkungen der Behandlung festzuhalten. Mithilfe des „Twinsvelte-Verfahren“ ist es möglich die Kleidergröße, um bis zu zwei Nummern zu reduzieren. Für weitere Informationen oder bei Rückfragen zu dem Ablauf und der Wirkung des „Twinsvelte-Verfahren“ kontaktieren Sie bitte Dr. med. Darius Alamouti, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten in Herne. Ein geeigneter Termin ist einfach und schnell telefonisch vereinbart.