Bei Augenbrennen, Juckreiz oder ständigem Laufen der Nase ist es sehr wahrscheinlich das eine allergische Reaktion des Körpers vorliegt. Eine sehr gute Möglichkeit zu ergründen bei welchen Stoffen der Körper allergisch reagiert ist ein Termin bei Dr. med. Andreas Krisp, niedergelassener Hautarzt in Wetter. Dr. Krisp bietet verschiedene Testmöglichkeiten an durch welche Allergien in der Regel eindeutig festgestellt werden können. Sehr bekannt ist der sogenannte Prick-Test. Im Rahmen dieses Tests werden verschiedene Allergenextrakte mit der Haut in Kontakt gebracht. Kurz darauf wird die Haut durch den Einsatz einer Lanzette eingeritzt. Schon nach ca. 20 Minuten kann mit einem Ergebnis dieses Tests überprüft werden ob eine Allergie vorliegt. Der Prick-Test ist hervorragend geeignet um eventuelle Allergien bezüglich Schimmelpilze, Pollen, Hausstaubmilben und Tierhaaren zu untersuchen. Weiterhin besteht die Option, dass Menschen allergisch auf Duftstoffe reagieren. Beim sogenannten Epicutantest werden die Allergene in Kammern auf dem Rücken angebracht. Hierbei liegt das Ergebnis nach wenigen Tagen vor. Ebenfalls möglich ist der Radio-Allergo-Sorbent-Test (RAST). Dieser Test wird angewendet, wenn bei der Diagnose von Allergien keine eindeutigen Ergebnisse festgestellt werden können. Dazu wird dem Patienten Blut entnommen. Das Blut wird anschließend im Labor untersucht, um eventuelle Antikörper festzustellen. Wenn eine Allergie eindeutig ermittelt werden kann ist es möglich spezialisierte Behandlungen vorzunehmen, um Patienten effektiv zu behandeln. Dabei ist schon hilfreich zu wissen mit welchen Medikamenten die Symptome der Allergie gemildert werden können. Darüber hinaus kann über die Anwendung einer Hyposensibilisierung nachgedacht werden, auch bekannt unter dem Begriff Desensibilisierung. Im Rahmen dieser Behandlung wird das Immunsystem bestimmten Allergenen ausgesetzt, welche einen Gewöhnungseffekt erzielen. Während der Behandlung wird die Menge der Allergene stetig vergrößert um am Ende einen Zustand ohne weitere Beschwerden für den Patienten zu erreichen. Bei aufkommenden Rückfragen oder für mehr Informationen zu der Thematik von Allergien und deren Behandlungsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an Dr. med. Andreas Krisp in seiner Praxis in Wetter. Ein Termin ist einfach und schnell telefonisch gefunden.