Faltenbildung ist für viele Menschen ein Problem. Sie empfinden sich als unattraktiv und alt. Mithilfe der modernen Medizin ist es möglich Faltenbildung erfolgreich entgegenzutreten. Menschen, welche unter starker Faltenbildung leiden können entsprechende Spezialisten aufsuchen. Diese verwenden oftmals das Nervengift Botox, welches ein sehr effektives Mittel gegen Falten ist. Es wird nur in sehr geringen Dosen verwendet sodass keine Risiken entstehen. Professionell angewandt lähmt Botox Muskelfasern unter der Haut sodass deren Aktivität vermindert wird. In den darüber liegenden Schichten der Haut wird somit eine Faltenbildung verhindert. Besonders um Mimikfalten zu verhindern ist Botox ein sehr effektives Mittel. Die Behandlung gestaltet sich weitestgehend schmerzfrei. Die Verabreichung von Botox wird nämlich mit sehr feinen Nadeln vorgenommen. Innerhalb weniger Tage ist ein positiver Effekt zu erkennen und dauert ungefähr vier bis sechs Monate an. Danach muss eine Auffrischung vorgenommen werden um die Straffung der Haut beizubehalten. Wenn die Wirksamkeit von Botox gering ist kommt es zum Einsatz eines sogenannten „Filler“. Bei diesem Verfahren kommt vernetzte Hyaluronsäure zum Einsatz welche unter Einsatz einer feinen Kanüle in die faltige Region der Haut injiziert wird. Ein störendes Faltental fällt somit deutlich weniger ins Auge und ist im Optimalfall sogar überhaupt nicht erkennbar. Für mehr Informationen zum Thema Faltenbehandlung kontaktieren Sie bitte Dr. Darius Alamouti in seiner Praxis in Herne. Ein geeigneter Termin ist praktisch und schnell am Telefon vereinbart.