Falten sind im Normalfall kein medizinisches Problem. Viele Menschen leiden aber trotzdem sehr unter Faltenbildung und fühlen sich in ihrer Attraktivität eingeschränkt. Die moderne Medizin macht es mittlerweile möglich das sich niemand wegen möglicher Falten schämen muss. Bei Botulinumtoxin, besser bekannt als Botox, handelt es sich um ein starkes und effektives Nervengift, welches bereits in geringer Konzentration fast immer maximale Wirkung bei der Reduktion von Falten bewirkt, erläutert Dr. med. Malte M. Villnow, plastischer Chirurg in Düsseldorf. Viele Patienten haben verständlicherweise zuerst Hemmungen und Ängste ein starkes Nervengift injiziert zu bekommen. Diese Ängste haben aber keine berechtigte Grundlage. Botox wird lediglich in geringer Konzentration verabreicht und verlangsamt nur die Aktivität der Hautfasern. Somit ist die darüber liegende Hautschicht weniger Bewegungen ausgesetzt und eine Faltenbildung wird verhindert. Der Eingriff an sich gestaltet sich vollkommen schmerzfrei da während der Behandlung mit sehr feinen Nadeln gearbeitet wird. Botox dient mittlerweile oftmals auch zur Faltenprophylaxe wenn eine Ausprägung zur Bildung von Stirnfalten erkennbar ist. Des Weiteren ist Botox bei der Behandlung von Stirn-Lach-, und Zornesfalten zu empfehlen. Ungefähr drei Tage nach einer Botoxbehandlung sind die gewünschten Ergebnisse bereits erkennbar. In einem Zeitraum von vier bis sechs Monaten lässt die Wirkung des Nervengiftes nach und der Muskel gerät wieder in Bewegung. Ist der Patient mit dem Ergebnis zufrieden und will es beibehalten ist eine erneute Injektion vorzunehmen. Der Patient kann versichert sein das die wiederkehrenden Falten weniger auffällig sind als vor der Behandlung mit Botox. Es gibt auch Faltentypen welche nicht auf die Behandlung mit Botox ansprechen. In diesem Fall wird vernetzte Hyaluronsäure verwendet. Faltentäler werden durch diesen als „Filler“ bekannten Wirkstoff weniger erkennbar oder verschwinden sogar gänzlich. Der Eingriff verursacht keine Schmerzen und das positive Resultat ist direkt nach dem Eingriff sichtbar. Bei Rückfragen oder für mehr Informationen zum Thema Faltenbehandlung begrüßt Dr. med. Malte M. Villnow Sie gerne während der Sprechzeiten in seiner Praxis. Ein geeigneter Termin ist unkompliziert und schnell am Telefon vereinbart.